Beantragung sächsisch-tschechischer Kooperationsprojekte

logo_SN CZSeit Ende 2015 können Anträge für Projekte im Rahmen des Kooperationsprogramms Freistaat Sachsen – Tschechische Republik 2014-2020 gestellt werden. Das Gemeinsame Sekretariat bietet dazu Beratungen in allen Regionen des Programmgebiets an. Die Termine finden Sie hier.


Um konkrete Aussagen zur Förderfähigkeit Ihres geplanten Vorhabens zu erhalten, erstellen Sie bitte im Vorfeld eine kurze aussagekräftige Projektskizze und übermitteln diese dem zuständigen Berater.
Auch die Kleinprojektefonds der Euroregionen stehen bereit. Anträge zur Förderung eines Kleinprojektes können bei der jeweiligen Euroregion gestellt werden. Die Kontaktdaten finden Sie hier .
Weitere Informationen zum Förderprogramm gibt es unter www.sn-cz2020.eu.

One thought on “Beantragung sächsisch-tschechischer Kooperationsprojekte”

  1. Liebe Freunde der „Nachbarsprachen“
    Seit Sommer 2015 bemühen wir uns um ein Großprojekt über o.g Programm – gemeinsam mit unserem Partnerkindergarten aus Prachem und der dazugehörenden Schule. In vielen gemeinsamen Beratungen mit der Kindergartenleiterin aus Prachem, der Schuldirektorin aus Prachem und der Leiterin des Waldhäusl-Kinderhauses aus Eichgraben schmiedeten wir viele Ideen und entwickelten ein komplexes Konzept für 3 Jahre.
    Und unsere Ideen, Pläne und Ziele kamen gut an, fanden Zustimmung im Begleitausschuss am 15.3.2016…….. und nun halten wir voller Freude und überglücklich die Bewilligungsdokumente in den Händen. Nach einer konstituierenden Sitzung mit unseren Partnern aus Prachem werden wir weitere Info´s und ganz ausführlich zu Inhalten des Projektes berichten. Bleibt schön gespannt und neugierig. Bis bald.

    Eure Waldhäusl-Bewohner aus Eichgraben und die Kinder
    des Schulkindergartens, sowie der Grundschule aus Prachem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.