Stimmungsvolle Vorweihnachtszeit auf Deutsch-Polnisch und Deutsch-Tschechisch

Prall gefüllt mit besonderen Aktivitäten war und ist die Vorweihnachtszeit in den Euroregionalen Kita-Netzwerken:

So standen am 11.12.2019 die tschechischen Weihnachtstraditionen und Bräuche sowie das gemeinsame Plätzchenbacken nach tschechischen Rezepten im Mittelpunkt des Erfahrungsaustausches beim Treffen des deutsch-tschechischen Kita-Netzwerks der Euregio Egrensis im Michaeliskindergarten in Adorf. Bereits eine Woche vorher wurde auch im deutsch-polnischen Kita-Netzwerk in Görlitz gebacken und Anregungen zur Umsetzung polnischer Weihnachtstraditionen in den Kitas des Landkreises Görlitz ausgetauscht.

Und auch die beiden Muttersprachlerinnen Pavlína Kellerová und Angelika Gogol ließen sich in den am Projekt teilnehmenden Kitas viel einfallen, um für die Kinder vorweihnachtliche Höhepunkte in tschechischer bzw. polnischer Sprache zu gestalten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So gab es in den Kitas Kita „Kinderschloss Sonnenschein“ in Groß Krauscha und DRK Kita „Eichhörnchen Fops“ in Mengelsdorf, z. B. polnisch-sprachiges Puppentheater, in der Kita Wirbelwind in Markersdorf wurde ein Keramik-Workshop durchgeführt, bei dem die Kinder kleine Weihnachtsgeschenke basteln konnten, außerdem haben die Kinder ein typisches polnisches Weihnachtsgitter gebastelt.

            

Schon vor Weihnachten haben wir angefangen das Winter Lied „Zła Zima“ (Link: https://www.youtube.com/watch?v=LSPlOf-4YCs) zu singen. Nun hoffen wir alle gemeinsam auf weiße Weihnachten.

Die Maßnahmen werden mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.