Masterandin des IHI Zittau unterstützt Arbeit der LaNa

Blog - Masterandin_1Das LaNa-Team wird von März bis September von einer Masterandin unterstützt. Mariann Siegert aus Dittersbach studiert im letzten Semester am IHI Zittau Internationales Management. In ihrer Masterarbeit beschäftigt sie sich mit der Bestandsaufnahme zur frühen nachbarsprachigen Bildung in den Kitas der sächsischen Grenzregionen. Dazu wird sie eine vertiefende Analyse zur Arbeit derjenigen Kitas in sächsischen Grenzregionen durchführen, welche im Bereich der frühen nachbarsprachigen Bildung aktiv sind. Masterandin des IHI Zittau unterstützt Arbeit der LaNa weiterlesen

Buchtipp: Hallo, liebe Maus! Im Kindergarten / Witaj, kochana Myszko! W przedszkolu

Ein Sprachlern-Bilderbuch von Beate Weiß, Birgitta Redding-Korn, Havva Engin

Dieses zweisprachige Buch wurde von Pädagog/innen speziell für Kinder in Deutschland entwickelt, die mit den beiden Sprachen Deutsch und Polnisch aufwachsen. Es bietet kindgemäße Themen mit grundlegendem Wortschatz und elementaren Satzmustern in beiden Sprachen an. Buchtipp: Hallo, liebe Maus! Im Kindergarten / Witaj, kochana Myszko! W przedszkolu weiterlesen

Frühzeitige Sprachbildung heißt solide Weltbildung

Unter diesem Motto steht der diesjährige und vierte Fachtag Kulturelle Bildung im frühkindlichen Bereich. Er findet am 27. März im Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen, Haus Klingewalde, in Görlitz statt und richtet sich an Pädagogen/innen aus Kitas und Grundschulen, Eltern und alle am Thema Interessierten im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien. Die Veranstaltung widmet sich intensiv der spannenden Thematik der Sprachförderung der Kindergarten- und Grundschulkinder mit den Mitteln der Kulturellen Bildung und dem Erlernen von Nachbarsprachen. Frühzeitige Sprachbildung heißt solide Weltbildung weiterlesen

Veranstaltungshinweis: Tandem-Infotag am 28. April in Decin zur deutsch-tschechischen Zusammenarbeit im Vorschulbereich

Die Veranstaltung richtet sich an alle Kita-Leiter/-innen, Erzieher/-innen und Trägereinrichtungen in Sachsen und Tschechien. Die Teilnahme am Seminartag und die Verpflegung sind kostenlos. Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Tschechisch-Kenntnisse sind nicht erforderlich, das Seminar wird simultan gedolmetscht. Mehr Informationen finden sie hier.

Podiumsdiskussion „Deutsch im Kindergarten / Němčina ve školce“ in Liberec

150318_Blog_PodiumsdiskussionZum Thema „Zukunftsperspektive Deutsch: Warum die deutsche Sprache für unsere Kinder so wichtig ist“ fand am 18. März in der Wissenschaftlichen Bibliothek in Liberec eine Podiumsdiskussion statt. Über die Situation der Vermittlung der deutschen Sprache in Tschechien diskutierten Experten/innen aus Wissenschaft und Praxis. Podiumsdiskussion „Deutsch im Kindergarten / Němčina ve školce“ in Liberec weiterlesen

Personalwechsel in der Landesstelle Nachbarsprachen

Blog - Staffelstab 2Anne Bartusiak, wissenschaftliche Mitarbeiterin, verabschiedet sich für ein reichliches Jahr aus der Sächsischen Landesstelle Nachbarsprachen, um sich den neuen privaten Herausforderungen im Zusammenhang mit dem sich angekündigten Familienzuwachs zu widmen. Den Staffelstab der wissenschaftlichen Mitarbeiterin übernimmt die Neugersdorferin Cynthia Rabel. Sie ist 29 Jahre jung und hat an der Friedrich-Schiller-Universität Jena Interkulturelle Personalentwicklung und Kommunikationsmanagement studiert.Blog - Staffelstab

Sie ist wie folgt erreichbar:

Cynthia Rabel
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Sächsische Landesstelle Nachbarsprachen
Tel.: +49 (0)3581-663-9306
Mail: cynthia.rabel@kreis-gr.de

Arbeitstagung zu Nachbarsprache von Anfang an! am 23.06.2015

Bild_Jetzt bist du dranUnter diesem Motto bereitet die Landesstelle Nachbarsprachen eine Arbeitstagung vor. Sie findet am 23. Juni 2015 im Internationalen Begegnungszentrum St. Marienthal statt. Die Tagung richtet sich an Akteure aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Aus- und Weiterbildung sowie an Träger, Leitungskräfte und interessierte Pädagog/innen von Kitas. Arbeitstagung zu Nachbarsprache von Anfang an! am 23.06.2015 weiterlesen

Nachbarsprachen in Sachsens Kitas: Erste Ergebnisse liegen vor

LaNa_BlumeDie Sächsische Landesstelle arbeitet derzeit an einer sachsenweiten Bestandsaufnahme bzgl. nachbarsprachiger Angebote in Kitas. Dazu wurden 902 Kitas in den 6 sächsischen Grenzlandkreisen zu ihren Aktivitäten zur Heranführung der Kinder an Polnisch bzw. Tschechisch befragt. 65 Kitas gaben an 2014 in diesem Bereich aktiv gewesen zu sein, während 64 weitere Kitas in den Vorjahren entsprechende Angebote unterbreiteten, die jedoch zum Zeitpunkt der Befragung ruhten. Nachbarsprachen in Sachsens Kitas: Erste Ergebnisse liegen vor weiterlesen